Kalender

Persönlich oder Online

So lange Sie gesund sind, berate ich Sie auch gern persönlich unter Wahrung des Sicherheitsabstandes. Wenn Sie möchten, können wir aber auch via Skype oder Zoom sprechen.

Weil's so gut war:
Online Schatzsuche
16.-18. Oktober

Fr 18-21.00
Sa 9 -18.00
So 9 -16.00

Online ist nicht gleich offline. Das bedeutet: kürzere Input-Einheiten, geplante offline-Zeit, mehr Kleingruppen-Arbeit - und viele Pausen. Die Schatzsuche wird auf der Zoom-Meeting-Plattform gehostet, wo wir mit unserer (integrierten) Kamera und unseren (integrierten) Mikrofonen miteinander interagieren und die Funktion »Breakout-Räume« für die Arbeit in Kleingruppen nutzen.
Anmeldung bis auf Weiteres per Email.

Termine CoachingGruppe Frauen

7.10. - 4.11. - 9.12.
jeweils mittwochs von 18.30 – 21.00 Uhr
1 Platz frei. Mal unverbindlich testen?

Termine CoachingGruppe Männer

5.10. - 9.11. - 7.12.
jeweils montags 18.30 – 21 Uhr
2 Plätze frei. Mal unverbindlich testen?

Termine Supervisions-Gruppe

5.11. - 17.12.
jeweils Donnerstags von 18 – 21 Uhr

Alle Gruppen finden zur Zeit per Zoom statt und hoffentlich bald wieder in meiner Praxis in Frankfurt.
Anmeldung

Schatzsuche in Italien 15.-22. April 2021

Auszeit mit Inhalt
Leben in einer wunderschönen Villa aus dem 18. Jahrhundert in Umbrien, umgeben von Gärten, Olivenbäumen und einer typisch italienischen Kleinstadt. Dabei entspannt auf sein Leben schauen und herausfinden, was anders muss und wie das gehen könnte. Mal alleine, mal in angenehmer Gesellschaft von Gleichgesinnten. Dazu täglich frisch gekochtes italienisches Essen. Infos
Bei Interesse bitte mailen.

Schatzsuche-Teilnehmer-Stimmen

Vorschau 2021
Körperbildaufstellung
mit Amrei-Störmer-Schuppner

4. - 7. März
Amrei's wunderbare Aufstellungs-Arbeit kommt nach Frankfurt, ich freue mich!
Amrei ist Lehrtransaktionsanalytikerin TSTA für Psychotherapie der EATA, zertifiziert in humanistischer Psychotherapie AGHPT.
Sie beschreibt ihr Seminar so: »Unsere Lebensgeschichte hat tiefe Spuren in unser Nervensystem ‚geschrieben‘. In menschlichen Reaktionsmustern können Körperbilder enthalten sein, die festgefrorene alte Erinnerungen wiedergeben. Sollte der Körper in einer alten Erinnerung festhängen, führt das die betreffende Person in einen Engpass: Wollen und Können klaffen auseinander, Bauch und Kopf widersprechen sich. Der Mensch wird sich selbst zum Rätsel. Mit der Körperbildaufstellung kann die alte, einverleibte Geschichte entschlüsselt und zur Sprache gebracht werden. Dadurch kann  beginnen, sich selbst zu begreifen: Kopf und Bauch verbinden sich, Wollen und Können finden zusammen.«
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 8. Anmeldung.
Zeiten: Do 17-19.30 / Fr 9-19 / Sa 9-19 / So 9-14

Möchten Sie in meinen Verteiler?

Etwa alle 6 Wochen versende ich Mailouts mit kurzen Texten, die sich großer Beliebtheit erfreuen (»Dein Newsletter ist der einzige, den ich nicht wegschmeiße.«) und aktuellen Terminen. Rechts finden Sie zwei Beispiele aus vergangenen Tagen.
Ja, ich will

Buch »Das Schweigen der Männer«

Interview in der WELT

Hier eine Rezension, die mich sehr gefreut hat. Danke, liebe unbekannte Bloggerin

Links

Attachments